Ritten
 
 Sie sind hier: Ritten online » Sehenswertes » Das Rittnerhorn
Renon Travel Dolomites Ritten 
 
 

Das Rittnerhorn

Am Rittnerhorn Der Hausberg der Rittner, das Rittner Horn, ist einer der schönsten, wenn nicht der schönste Aussichtspunkt der Alpen überhaupt. Das Gebiet des Rittner Horns liegt auf der obersten Schicht der Bozner Porphyrplatte, die, vulkanischen Ursprungs, im Perm (vor 275 Mio. Jahren) entstanden ist. Diese dunkelrote Schicht, die von Oberbozen über Wangen verläuft und die Sarner Scharte (2300m), den Villander Berg (2430m) und das Rittner Horn (2260m) aufbaut, heisst Kastelruther Porphyr.

Das Gebiet um das Rittner Horn gehört der Gemeinde Barbian, die Grenze verläuft längs einer ca. 32km langen Steinmauer von der Schwarzseespitze Richtung Nordwesten bis zur Tramisalm.

Das Rittner Horn ist mit einer Kabinenbahn (von Pemmern bis zur Schwarzseespitze) und durch zahlreiche Wanderwege zu erreichen. Beeindruckend ist die herrliche Rundblick von den Dolomiten zur Ortlergruppe bis hin zur Zugspitze!

Das Rittner Horn wird im Sommer als Alm für Kühe, Pferde und Schafe genutzt. Höhepunkt des Jahres ist am 24. August der Almabtrieb mit Barhlmähmarkt und Volksfest, den sich kein Rittner entgehen lässt.

Nach oben zum Seitenanfang
Nach unten zum Seitenende
 

Weitere Informationen:

Tagesrundwanderung zum Rittner Horn

Streckenverlauf und Kartenmaterial finden Sie bei

» Wandertipp.de


 

amazon
 
 
 

© SÜDTIROL REISEN

RITTEN ONLINE # ALLE RECHTE VORBEHALTEN